FTX, Alameda & Co.: Investorenbrief lesen

Nachweis zum Verwahrungsbestand

Transparenz und Anlegerschutz stehen bei ETC Group seit Anbeginn im Mittelpunkt. Deshalb kollaborieren wir ausschließlich mit führenden Anbietern für die Verwahrung digitaler Vermögenswerte. Mehr zum Thema Transparenz und Anlegerschutz erfahren Sie auf dieser Website.

Bereits bei der Konzipierung unseres ersten Bitcoin-ETP-Produkts haben wir einen Schutzmechanismus zugunsten der Anleger in unsere Produkt- und Prozessstruktur eingebaut, der für Emittenten von Krypto-ETPs einzigartig ist: Ein unabhängiger Transaktionsverwalter (Administrator) wurde beauftragt, der mit rechtlich durchsetzbarem Veto alle Vermögensbewegungen innerhalb des jeweiligen ETP von ETC Group kontrollieren und gegenzeichnen muss. Diese Vermögensbewegungen entstehen während des Börsenhandelstages, wenn sich das Volumen des ETP aufgrund von Nachfrageveränderungen ändert. Eine unabhängig erstellte Bilanz aller Kryptowerte im verwaltetem ETP Vermögen der ETC Group steht Anlegern auf wöchentlich aktualisierter Basis zur Verfügung:

Jede Bewegung von Anlegergeldern wird extern geprüft

Wie im Wertpapierprospekt festgelegt, muss der Administrator jede operative Transaktion der ETPs genehmigen, und zwar in Bezug auf die Verwahrstelle (also die Bestände in der jeweiligen Kryptowährung) und die Anzahl der ausgegebenen Wertpapiere. Dies bedeutet, dass weder ETC Group noch die zugehörige Emittentin, die ETC Issuance GmbH, die Kryptowerte der Anleger anderwertig verlagern kann. Die Möglichkeit eines Fehlverhaltens oder operativer Fehler wird damit auf ein Minimum reduziert.

Die Umsetzung dieses zusätzlichen Sicherheitsmerkmals durch die ETC Group geht über die EU-Prospektverordnung und die regulatorischen Anforderungen an Emittenten deutlich hinaus. Ein weiteres Sicherheitsmerkmal: Ein unabhängiger Treuhänder hält die Sicherheitsrechte an den Kryptowerten der Anleger. Dieser ist ebenfalls im Emissionsprospekt unserer Wertpapiere genannt. Beide Maßnahmen, also die vollständige und unabhängig überprüfte Hinterlegung der Vermögenswerte und die Vorsorge im Insolvenzfall minimieren das Ausfallsrisiko auf ein Minimum.

Weitere Einzelheiten finden Sie in der Infografik zu unserer marktführenden physischen ETP-Struktur:

Infografik ansehen
Learn how the Physical ETC Structure works

Wir arbeiten ausschließlich mit führenden Anbietern für die Verwahrung digitaler Vermögenswerte

BitGo Trust Company bahnte 2013 den Weg zur sogenannten “multi-signature security” und hat sich seitdem zu einem Industriestandard für Verwahrung für Kryptowerte und digitaler Vermögenswerte entwickelt.

BitGo logo

Reguliert und & zertifiziert

BitGo wurde einzig und allein für die Verwahrung digitaler Vermögenswerte konzipiert. Als unabhängige Treuhandgesellschaft ist das Unternehmen unter der South Dakota Division of Banking reguliert.

Cold img Storage

Durch das sogenannte “Cold Storage Prinzip” werden die digitalen Wallets auf einer Plattform gespeichert, die nicht mit dem Internet verbunden ist. Dies schützt die Wallets vor Hacks und anderen Sicherheitslücken.

Multi-Signatur
img Verschlüsselung

Digitale Vermögenswerte werden unter Verwendung einer Adresse mit mehreren Signaturen eingelagert und können nur von mindestens zwei oder mehr Schlüsseln abgerufen werden, die von separaten Entitäten gehalten werden.

Versichert img

Die 250-Millionen-Dollar-Haftpflichtversicherung für digitale Wallets von BitGo sichert die eingelagerten Vermögenswerte vor Hacks, Diebstahl oder Verlust der sogenannten “Digital Wallet Keys”.

Coinbase Custody Trust Comany wurde 2018 gegründet und ist eine Verwahrstelle für digitale Vermögenswerte. Das Unternehmen bietet den Kunden den Zugang zu einer sicheren, institutionellen Offline-Speicherlösung.

Coinbase logo

Reguliert und & zertifiziert

Coinbase Custody ist eine unabhängige qualifizierte Verwahrstelle und ein Treuhänder nach dem Bankengesetz des Staates New York. Coinbase Custody wird vom New York Department of Financial Services reguliert.

Cold img Storage

Durch das sogenannte “Cold Storage Prinzip” werden die digitalen Wallets auf einer Plattform gespeichert, die nicht mit dem Internet verbunden ist. Dies schützt die Wallets vor Hacks und anderen Sicherheitslücken.

Multi-Signatur
img Verschlüsselung

Coinbase Custody hat ein eigenes, erstklassiges Schlüsselgenerierungsprotokoll entwickelt, um Cold-Storage-Adressen für Custody-Wallets zu generieren.

Versichert img

Die branchenführende Versicherungspolizze von Coinbase schützt sowohl Online- als auch Offline-Vermögenswerte aller Coinbase Produkte.